Produkte

Nachhaltige innovative Produkte mit regenerativen Eigenschaften

Unsere Produkte

In unserem Verfahren stellen wir hochwertige und nachhaltige Produkte her, auf deren Herstellungsprozess wir somit direkten Einfluss haben.

So wird an Ort und Stelle entschieden, in welchen Qualitäten ein Dünger hergestellt werden soll bzw. muss. 

Der gesamte Prozess erfolgt unter Einhaltung aller gültigen regionalen Gesetze und Normen.

S4S Terra

Organisch-mineralisches Düngemittel mit einem immens hohen Anteil an organischer Masse und einem optimalen C/N-Verhältnis.

S4S Fluid

Ein leicht mineralisches NK-Düngemittel, das durch nachgelagerte Prozesse auch zur Cultandüngung eingesetzt werden kann.

CO2-Zertifikate

Der konsequent implementierte Nachhaltigkeitsgedanke im MoRoCycling® ermöglicht uns die Generierung von CO2-Zertifikaten.

S4S Terra

S4S Terra ist ein organisch-mineralisches Düngemittel mit einem immens hohen Anteil an organischer Masse und einem optimalen C/N-Verhältnis von ca. 10:1. Es entsteht als eines der beiden Endprodukte aus unserem MoRoCyling®-Prozess.

S4S Terra Broschüre

MoRoPlant®-System Whitepaper

Eigenschaften

S4S Terra kann auch ohne Hygienisierung problemlos angewandt werden, da durch die eingesetzten natürlichen Additive ein großer Teil der Pathogene und Toxine gebunden werden. Damit hat S4S Terra hervorragende phytosanitäre Eigenschaften. Diese sind wiederum für den Einsatz im Ackerbau, der Grünlandwirtschaft aber auch im Garten-/Landschaftsbau oder für die Anwendung in Heimgärten besonders geeignet.

S4S Terra kann aufgrund seines hohen organischen Anteils auch als Pflanzsubstrat und als Torfersatzprodukt eingesetzt werden.

Durch die vergleichsweise hohen Nährstoffanteile können in Kombination mit S4S Fluid synthetische Düngemittel, in vollem Umfang, substituiert werden.

Die enzymatische Wirkungsweise von S4S Terra führt dazu, dass im Boden festgelegte Nährstoffe wieder freigesetzt werden. Dies führt zu einer Entlastung der Böden – gerade im Hinblick auf Gebiete, in denen im Boden hohe Phosphorgehalte festgestellt wurden.

Die einzigartige Bindung von Phosphor und Stickstoff im S4S Terra führt dazu, dass bei hoher Nährstoffverfügbarkeit für die Pflanzen die Nitrifikation bzw. der Nitrateintrag in den Grundwasserkörper auf ein Minimum reduziert werden kann.

Anwendung

S4S Terra ist vielseitig einsetzbar, z. B. als Düngemittel für die Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau. Zudem kann das Produkt in verschiedenen Arten veredelt werden, um unterschiedliche Anwendungen abzudecken.

Feststoff mit ca. 35% TS

Feststoff mit ca. 90% TS

Pellets

Granulate

Landwirtschaft

Garten- und Landschaftsbau

Hobbygärtner

Golfplätze

S4S Fluid

S4S Fluid ist ein flüssiges, leicht mineralisches NK-Düngemittel. Dieses entsteht während unseres MoRoCyling®-Prozesses. Durch ein zusätzliches Verfahren kann der NK-Gehalt gesteigert werden, damit S4S Fluid auch zur Cultandüngung eingesetzt werden kann.

Dieses Produkt befindet sich gerade in der Entwicklung.

Eigenschaften

S4S Fluid ist ein mineralischer NK-Flüssigdünger, der ohne synthetische Zusätze auskommt und somit als biologisch bezeichnet werden kann. Einer seiner wesentlichen Vorteile ist die sofortige Nährstoffverfügbarkeit für Pflanzen.

Die vorhandenen Salze (z.B. in der Gülle) sind nach dem MoRoCycling in etwa zur Hälfte im S4S Terra und im S4S Fluid optimal aufgeteilt und führen somit zu einer Entsalzung der Böden.

Durch seine flüssige Form kann S4S Fluid mit konventionellen Techniken leicht ausgebracht werden. Es entfallen sowohl Investitionen in neue Spezialtechniken und Einarbeitungspflichten der Mitarbeiter.

Anwendung

S4S Fluid ist vielseitig einsetzbar, z. B. als Düngemittel für die Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau.

Landwirtschaft (Düngemittel)

Garten- und Landschaftsbau

Hobbygärtner

5 Maßnahmen

Das MoRoPlant®-System unterstützt Landwirte bei der Umsetzung der empfohlenen 5 Maßnahmen der Food and Agriculture Organization (FAO), um die Versalzung zu stoppen.

Link zur FAO

Boden hilft, den Klimawandel zu bekämpfen und sich an ihn anzupassen

Grundlage für eine gesunde Lebensmittelproduktion

Unerlässlich für die Ernährungssicherung

Beherbergt ein Viertel der Biodiversität unseres Planeten

Speichert und filtert Wasser

Positive Effekte von MoRoPlant®

Erzeugung einer hochwertigen, organischen Substanz mit hohem Humusgehalt

Keine Probleme mit der Versalzung bei Beregnung

Erzeugung eines hochwertigen Wassers zur Beregnung der Felder

Erhöhung des Humusgehaltes der Böden

Natürliche Steigerung des Ertrags

CO2-Zertifikate

Auf Grundlage wissenschaftlicher Expertise und Best Practice der Landwirtschaft haben wir unsere Produkte und das MoRoPlant®-Verfahren auf deren positive Wirkung zur CO2-Einsparung bewertet. Durch die Zerifizierung nach DIN ISO 9001 können wir eine transparente Dokumentenlenkung und Nachvollziehbarkeit von Arbeitsabläufen nachweisen.

ISO 9001:2015 Zertifikat

Warum DIN ISO

Wir haben uns bewusst für die Verifizierung unserer Zertifikate nach DIN ISO 14064 entschieden. Durch vollständige Transparenz in der Erstellung unserer handelsfähigen Zertifikate, die eine CO2 Speicherung und Minderung durch validierte Messungen beweist, ist eine zentrale und überwachte Zertifikatsdatenbank die Grundlage für eine unabhängige Verifizierung.

Wir unterstützen Klimaschutzprojekte auch direkt vor Ort, selbst in kleinem Maßstab. Dadurch wird die Sichtbarkeit des Engagements jedes Einzelnen in unserer Zusammenarbeit vergrößert und das Projekt greifbarer.

Dies gibt unseren Zertifikaten ein Alleinstellungsmerkmal und eine starke Basis, damit die Transparenz zu 100% sichergestellt wird.

Schritt 1

Die Ausgangssituation wird mittels einer Messung erfasst.

Schritt 2

Dokumentation und Anfertigung eines Klimaberichtes.

Schritt 3

Zweite Messung, um die Veränderung zu ermitteln.

Schritt 4

Datenanalyse und Berechnung der CO2-Ersparnis.

Schritt 5

Ergebnisse werden sicher in einer Datenbank gespeichert.

Schritt 6

Externe Prüfung und Validierung der Daten.

Schritt 7

Zertifikatserstellung und deren eindeutige Kennzeichnung.

Schritt 8

Ausgabe der CO2-Zertifikate an Partnerunternehmen.